Rezept des Monats

von Claus Curn

Bio Saibling von Heinz Heinisch

gebraten und mariniert

Salatherz

Rote Rübe

Safranmayonnaise

 

Saibling:

2 Filets in 2 cm dicke Streifen schneiden, salzen.

Hautseite mehlieren.

Kurz von beiden Seiten anbraten.

in eine verschließbare Box schlichten.

 

100 ml Rotweinessig

1 mittelgroße Zwiebel in Streifen

½ Orange -> Zesten

je ein Zweig Thymian, Rosmarin Lorbeer

4 Knoblauchzehen

2 Chilischoten entkernt

 

alles zusammen aufkochen und über den Fisch gießen. Mehrere Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

 

Rote Rübe:

½ gekochte Rote Rübe in kleine Würfel schneiden. 2 Sardellenfilets in heißem Olivenöl schmelzen. ¼ Zitronenschale, etwas Zitronensaft, Salz und Sardellenöl über die Rüben gießen. Ziehen lassen. + Dill. abschmecken

 

Safranmayonnaise:

Safranfäden in Noilly Prat einlegen, nach ein paar Minuten mit Mayonnaise mischen

 

Kopfsalatherz mit klassischer Vinaigrette marinieren

Heinz Heinisch | 2604 Theresienfeld, Saargasse 4 | Tel: +43 664 1813343 | info@heinischfisch.at

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

a